So erreichen Sie gezielt die richtige Audience

Fragen, die Sie Ihrem Mediapartner stellen sollten

Audience Buying, d.h. der Kauf gezielter Zielgruppen und Reichweiten, hat die digitale Werbung revolutioniert. Hat man vor einiger Zeit noch in klassischen Umfeldern geworben, so ermöglicht das Audience Buying heute Vermarktern und ihren Mediapartnern die Werbung auf Daten zu basieren. Dies bedeutet, dass Werbetreibende Ihre Zielgruppe losgelöst vom Umfeld finden und gezielt ansprechen können, wo auch immer diese im Internet unterwegs sind.
Deswegen sollten Sie verstehen, wie die technologischen Möglichkeiten Ihres Mediapartners sind und wie umfangreich das Wissen und die Daten ihrer Audience ist.

Hier einige Fragen, die Sie Ihrem Mediapartner stellen sollten:

Hat Ihre Plattform Zugang zu First Party Daten? Falls nicht, wie können Sie belegen, dass Sie meine idealen Kunden mit qualitativ hochwertigen Daten erreichen?
Diese Frage setzt voraus, dass Sie wissen wer Ihre Kunden sind und warum Sie bei Ihnen kaufen oder eine Reise buchen. Wenn Sie Ihre Zielgruppe definiert haben, sollten Sie großen Wert darauflegen, dass Ihr Mediapartner diese effizient und ohne Streuverluste erreicht.
Je nachdem welchen Umfang an Informationen Sie über Ihre Zielgruppe bereits haben, wird der Mediapartner fähig sein, Ihnen weitere Erkenntnisse über die Demographie sowie das Verhalten Ihrer Audience mitzugeben. Grundvoraussetzung hierfür ist natürlich das Erreichen Ihrer Zielgruppe.

Wie kontrollieren Sie wo meine Marke erscheint? Wenn Sie White- und Blacklisten erstellen, was sind die Vor- und Nachteile von jeder Methode?
Mit Audience Buying erreichen Sie Ihre Zielgruppe, egal wo sie sich gerade im Internet befindet. Betrachtet man die Fülle an möglichen Websiten, so ist es leider nicht möglich Ihnen eine Publisher Liste aufzuführen. Auch die Erstellung von Black- oder Whitelisten für spezifische Webseiten ist ein manueller und meist unvollständiger Prozess.
Wenn Sie mit einem datengetriebenen Mediapartner arbeiten, erhalten Sie Millionen von Datenpunkte um Ihre Audience aufzuspüren und einen gezielten Platz im Internet zu erhalten.
Anhand von First Party Data stellt eine datengetriebene Werbekampagne jedoch sicher, dass Ihre Werbemittel ausschließlich von Ihrer Zielgruppe gesehen werden.

Wie wissen Sie, dass Sie nicht nur die optimale Audience erreichen, sondern eine engagierte Audience?
Datengetriebene Displaywerbung garantiert Ihnen eine bessern ROI, weil Sie die richtige Person zur richtigen Zeit erreichen. Indem man Kunden die Informationen, die sie wollen, zur richtigen Zeit anbietet, werden potentielle Kunden zu engagierten Kunden.
Hinsichtlich Kundenbindung, Profitabilität, Umsatz und Makentreue sind engagierte Kunden durchschnittlich 23% lukrativer als andere potentielle Kunden. Sie sind Ihre Marken-Botschafter und Ihre treuesten Fans.

Welche Analytics bieten Sie an? Können Sie mir helfen die Daten, die meine Kampagnen produzieren, zu interpretieren?
Um den besten ROI zu erreichen ist wichtig zu wissen, wie Ihr Mediapartner arbeitet und sich mit Ihnen abstimmt.
Sie benötigen:
• ein auf Ihre KPIs abgestimmtes Google Analytics. Dieses sollten beweisen, dass Sie die gewünschte Audience erreichen.
• Optimierung der Werbemittel und die Möglichkeit diese schnell upzudaten, je nach Analyse der Kampagnenperformance.
• Einen Mediapartner der nicht nur Ihre Kampagnen live schaltet und nach ein paar Wochen ein Report zuschickt ohne jegliche Analyse des Kontextes.

Bei Mountain News haben wir zum Ziel, starke Partnerschaften mit unseren Kunden aufzubauen. Wir liefern leistungsstarke Kampagnen aus, die mit Ihren Zielen und  Inhalten abgestimmt sind und laufend analysieren und optimiert werden.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?  Kontaktieren Sie uns!